Kreuzbandverletzung

Das vordere Kreuzband ist ein wichtiger zentraler Stabilisator des Kniegelenks. Es erlaubt mit den übrigen Bändern das sogenannte „Rollengleiten“ des Kniegelenks. Bei einer Verletzung kann eine Instabilität resultieren, welche weiters den Meniskus und den Knorpel nachhaltig schädigen kann. In der Regel heilt ein Kreuzbandriss auch nicht von selbst. In manchen Fällen können Patienten einen Kreuzbandriss jedoch gut kompensieren. Unserem Algorithmus folgend stellt sich im Verlauf heraus ob in Ihrem Fall ein Ersatz des vorderen Kreuzbandes zu empfehlen ist. Im Falle einer operativen Notwendigkeit bieten wir Ihnen mit unserem Konzept der sanften KREUZBANDCHIRURGIE einen schonenden Eingriff nach modernsten Standards an.  Gerne beraten wir Sie im KNIETEAMTIROL diesbezüglich ausführlich.